Optimierungsverfahren

Die hauseigenen Labore bieten ein Höchstmaß an Flexibilität und Qualität. Unter dem Einsatz aller gängigen und etablierten Laborverfahren der assistierten Fortpflanzung bieten wir Ihnen mit den drei Laborbereichen IVF-Labor, FISH-Labor und Hormonlabor an:

  • Einfrieren von Samenproben (FertiLab GmbH)
    Kurzzeit-Sicherheitskryokonservierung
     
  • Einfrieren von überzähligen Eizellen (FertiLab GmbH)
    Kryokonservierung von Vorkernstadien
     
  • Assisted hatching - Partielle-Zona-Dissektion (IR-Laser-assisted hatching)
    zur Unterstützung des frühen Embryos beim Schlüpfen aus der Eizellhülle durch Ausdünnung
     
  • Verlängerte Kultur bis Blastozystenkultur
    Transfer zum natürlichsten Zeitpunkt
     
  • Langzeit-Kryooptimierung bei Tumorerkrankungen
  • Durchblutungsanalyse der Gebärmutter
    mit Farbdopplerultraschall
     
  • PICSI  
    Selektion reifer Spermien für die ICSI
     
  • 3-D-Farbdoppleranalyse der Gebärmutter
    Transferablaufoptimierung und Feststellung des optimalen Embryotransferpunktes
     
  • EmbryoGlue
    Verhinderung  von  Einnistungs- und Ernährungsstörungen
    in der frühen Embryonalphase / Einnistungsphase durch spezielles Kulturmedium

Welche Optimierungsverfahren Ihnen auf dem Weg zum Wunschkind helfen, besprechen wir gerne direkt mit Ihnen.
Rufen Sie uns zur Terminvereinbarung unter 0721 - 82 46 700 an.